Trachtenkapelle

Seit Januar 1988 musiziert die Trachtenkapelle, optischer und akustischer Volkstumsrepräsentant, im Verein. Johannes Bogensperger konnte als Leiter gewonnen werden, und es folgte bereits im Mai 1988 der erste große musikalische Auftritt beim Kreismusikfest in Hohenpölz, damals noch unter dem Namen Zeegenbachtaler Musikanten. Den Repertoire umfasste traditionelle Märsche, Walzer und Polkas. Für die 800-Jahr Feier in Geisfeld 1989 erarbeiteten die Musikanten ein echt fränkisches Volksmusikrepertoire. Doch die Pflege der heimatlichen Bräuche und Traditionen wurde nicht nur musikalisch umgesetzt. Unter fachlicher Anleitung und mit persönlichen Engagement der Musikerinnen konnte eine „erneuerte bodenständige fränkische Tracht“, wie es früher im Raum Bamberg getragen wurde, in Handarbeit gefertigt werden, 1991 wurde diese von den nun unter dem Namen „Trachtenkapelle Zeegenbachtal“ auftretenden Musikanten vorgestellt. Unter diesem Namen sind sie mittlerweile im ganzen Raum Bamberg bekannt. Aber auch über die Grenzen hinaus: Bereits viermal reiste die Trachtenkapelle mit der Gemeinde Strullendorf in die Partnergemeinde Iszak in Ungarn und umrahmte dort unter anderem musikalisch deren Stadtbesiegelung (1995) und die Meisterschaften um Kutschenfahren (1997). 1998 wurde das 10-jährige Jubiläum mit einem großen Scheunenfest mit Ehemaligentreffen begannen. 2005 trat der bewährte langjährige Leiter Johannes Bogensperger als Dirigent zurück und es folgten 2 Jahre der Vakanz. Trompeter Peter Nüsslein übernahm provisorisch die Leitung, schließlich konnte 2007 Reiner Weinkauf als neuer Dirigent gewonnen werden, der seither die Geschicke fachlich und engagiert leitet. Unter ihm absolvieren die 25 aktiven Musiker heute ca. 20 Auftritte im Jahr, der erste bildet traditionell das Neujahresanspielen in Zeegendorf.

Musikverein
Zeegenbachtal e.V.

 

 Am Werkkanal 3 
96047 Bamberg

E-Mail: info@mv-zeegenbachtal.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Zeegenbachtal e.V.